Archiv für den Monat April 2014

Finale, Ligurien

Standard

Inzwischen sind wir in Nord Italien angekommen. Und es muss nicht immer Arco sein. Auch in diesem wunder schönen Loch lässt es sich ganz ausgezeichnet klettern… Wenn man im 6. und 7. Grad wohlfühlt (nein, nicht UIAA). Für mich war zum Glück eine wunderschöne 6a dabei. Die Hakenabstände sind übrigens sehr human.

IMG_0858

Advertisements

Etna

Standard

Gestern ging es auf den Etna. Per Auto gelangt man schon recht nah an eine der unbewirteten und sehr spartansich eingerichteten Hütten ran, die um seinen Fuß herum aufgestellt sind. Leider sind sie doch wesentlich unbequemer als der kleine und also recht kuschelige T4 in dem wir sonst unterwegs sind:

IMG_0738Das Wetter war uns hold, wir erreichten am nächsten Tag gegen 14:00 den Vorgipfel, ein recht großes Plateau auf dem dann nochmal die vier Krater des Etna oben drauf sind. Der Hauptkrater ist auch gerade recht aktiv, den Wind immer im Rücken haben die Rauchwolken die darum empor steigen allerdings keine weiteren Problem verursacht. Ganz auf dem Gipfel waren wir dann aber doch nicht. Es wurde spät und dass der Abstieg überhaupt kein Problem werden sollte, weil man auf den matschigen Schneefeldern auch mit Wanderschuhen skifahren kann, wussten wir an dieser Stelle auch noch nicht:

IMG_0719