Archiv für den Monat März 2015

Barcelona

Standard

BER, Elbphilharmonie? La Sagrada Familia ist seit über 100 Jahren nicht fertig gestellt. Und als Stararchitekt braucht Gaudí anscheinend auch keine Pläne anzufertigen und so kann man halt einfach irgendwas bauen.

IMG_6856

Und, ja, es gibt auch einen Strand. Das Meeresforschungsinstitut liegt direkt dran, Slvn meint jedoch, es ist ganz gut, dass sein Büro auf der Rückseite liegt, weil er sonst gar nicht arbeiten würde (und .. ich vermute .. weil so die Sonne nicht in den Monitor scheint). In dem Sand schläft es sich übrigens sehr gut, und zu dieser Jahreszeit habe ich nach zwei Stunden auch nur einen ganz leichten Sonnenbrand bekommen.

IMG_6861

Advertisements

Bern

Standard

Warum heisst Bern Bern? Na klar, wegen der Bern. Sie haben ihren Platz am historischen Stadteingang:
IMG_6837
Wer sich als Mittelschichtsdeutscher mal arm fuehlen moechte, kann das in Bern auch gut tun. Das Zug-Ticket Bern–Genf kostet 50 Franken (genau so viel wie der Nachtzug von Hannover nach Bern oder der TGV von Lyon nach Barcelona), der Falafel 10 Franken, das 033er Bier 7 Franken. Ein Franken ist ziemlich genau ein Euro. Das fuehrt dazu, dass man halt staendig von Kollegen mit einem schweizer Einkommen eingeladen wird, doch dieses oder jenes bezahlt zu bekommen und dass man dann am Abend doch definitiv nicht mehr als zwei Bier trinkt.

IMG_6834

Die Aare fuehrt alpintuerkises Wasser und schneidet sich ziemlich tief ins Umgebungsgestein ein
IMG_6827